15. June 2024

    Ein- und Kontrollschießen des Jagdgewehrs im Revier

    Ähnliche Beiträge

    Wiederladen 7 mm PRC mit dem BERGARA WILDERNESS THUMBHOLE CARBON

    Einstieg ins Wiederladen für das Kaliber 7 mm PRC  Im...

    JAGD & HUND 2024 Verlosung – Gewinne exklusive Jagdpreise

    Rückblick: JAGD & HUND 2024 – Ein voller Erfolg Liebe...

    Gewehr-Setup BERGARA B14 CREST

    Für Jäger: Das Ultimative Gewehr-Setup BERGARA B14 CREST und...

    Jagdgewehr Fuchsjagd: VARMINT TOTAL

    Hallo Jäger! Es gibt viele verschiedene Arten der Jagd,...

    BERGARA WILDERNESS SERIE: Revolution der Jagdgewehre

    Hallo Jäger! Wenn du auf der Suche nach einer...

    Beitrag Teilen

    Hallo Jäger! Herzlich willkommen zum umfassenden Leitfaden für das Ein- und Kontrollschießen des Jagdgewehrs im Revier. Wir beziehen uns hier auch auf das Video “Einschießen des Jagdgewehrs im Revier”. Schaue es hier unser Video auf YouTube an.


    Gesetzliche Regelungen und Sicherheitsaspekte

    Bevor wir in die Einzelheiten des Einschießens einsteigen, ist es wichtig, einen Blick auf die gesetzlichen Regelungen und Sicherheitsaspekte in Deutschland zu werfen. Laut dem deutschen Waffengesetz (WaffG) und dem Bundesjagdgesetz (BJagdG), gibt es bestimmte Vorschriften, die das Einschießen von Jagdgewehren, wie der BERGARA B14 Extreme Hunter, betreffen.

    Schießschiebe vor Kugelfang

    Sicherheitsmaßnahmen

    • Kugelfang: Ein geeigneter Kugelfang wie ein Erdwall ist unerlässlich.
    • Lärmschutz: Um Lärmbelästigungen zu minimieren, empfiehlt sich die Verwendung eines Schalldämpfers.
    • Erlaubnis des Jagdpächters: Immer notwendig, wenn du nicht selbst der Jagdpächter bist.
    • Gehörschutz


    Vorbereitung auf das Ein- und Kontrollschießen des Jagdgewehrs

    Ein wichtiger Schritt vor dem eigentlichen Einschießen ist die sorgfältige Vorbereitung.

    Überprüfen des Gewehrs

    Bevor du startest, solltest du sicherstellen, dass dein Jagdgewehr sauber und einsatzbereit ist. Das beinhaltet auch das Zielfernrohr.

    Wahl der Munition

    Für die BERGARA B14 Extreme Hunter ist es entscheidend, die richtige Munition auszuwählen. Dafür findest du detaillierte Informationen im Benutztes Jagdgewehr Setup.

    Schießposition

    Für maximale Präzision ist eine stabile Schießposition essenziell. Der SCHIESSTISCH MTM – KLAPPBAR (PST-11 PREDATOR SHOOTING TABLE) sowie der QUAKE ANSITZSTUHL 360° DREHBAR, ZERLEGBAR können dabei hervorragend unterstützen.


    Vorgehensweise beim Einschießen eines Jagdgewehrs

    Schießen einer Dreier- oder Fünfer-Schussgruppe

    Lege dein Jagdgewehr sorgfältig an und schieße unbedingt mindestens eine Dreier-Schussgruppe, ohne zwischen den Schüssen die Absehenverstellung am Zielfernrohr zu ändern. Dadurch werden Gewehr-, Munitions- und Schützenstreuung im Ergebnis direkt berücksichtigt. Für ein noch präziseres Ergebnis kannst du auch eine Fünfer-Schussgruppe in Erwägung ziehen.

    Durchschnitts-Treffpunktlage ermitteln und Klickverstellung vornehmen

    Analysiere anschließend die Treffpunktlage und ermittle den Durchschnitt. Passe die Klickverstellung am Zielfernrohr entsprechend an, und beachte dabei unbedingt die Angaben des Herstellers. Für Jäger sind Zielfernrohre mit MRAD-Verstellung besonders praktisch, da hier 1 Klick gleichbedeutend ist mit einer Veränderung von 1 cm auf 100 Meter Entfernung.

    Beispiel: Durchschnittliche Abweichung und Korrektur

    In unserem Beispiel liegt der Durchschnitts-Treffpunkt 2 cm nach rechts und 3 cm zu hoch. Bei einem Zielfernrohr mit MRAD-Verstellung korrigiere also 2 Klicks nach links und 3 Klicks nach unten.

    Schießergebnis der ersten Dreier-Schussgruppe (oben): Durchschnitt = 2 cm rechts und 3 cm zu hoch

    Kontrollschuss und Bestätigung

    Führe einen Kontrollschuss durch. Liegt dieser innerhalb des gewünschten Bereichs von 3 cm, kannst du zur weiteren Bestätigung noch zwei zusätzliche Schüsse abgeben. Es ist wichtig, die Absehenverstellung des Zielfernrohrs nicht nach jedem Einzelschuss, sondern erst nach einer kompletten Dreier- oder Fünfergruppe zu verändern.

    Aussagekräftiges Ergebnis

    Mit insgesamt 6 Schüssen erhältst du so ein zuverlässiges und aussagekräftiges Ergebnis über die Treffpunktlage deines Jagdgewehrs.

    Was tun bei Streukreisen über 3 cm?

    Sollte bei deinen Schießversuchen Streukreise von deutlich mehr als 3 cm auftreten, ist es ratsam, die folgenden Faktoren genauer zu überprüfen:

    Erfahrung und Kenntnisse des Jägers

    Unzureichende Erfahrung und Wissen können zu einer inkorrekten Einschießung des Gewehrs führen. In solchen Fällen wäre es sinnvoll, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, etwa durch einen erfahrenen Schützen oder eine Schießschule.

    Gewehr-Qualität und Wartung

    Ein schlecht gewartetes oder minderwertiges Gewehr kann zu ungenauen Schüssen führen. Achte auf regelmäßige Pflege und Reinigung des Gewehrlaufs, um Ablagerungen und anderen Beeinträchtigungen der Präzision vorzubeugen.

    Munition und Ihre Qualität

    Die Wahl der Munition kann entscheidend sein. Unterschiedliche Marken und Typen können variierende Flugeigenschaften haben, die die Präzision beeinflussen. Es ist daher wichtig, dass die Munition zum Gewehr passt und von guter Qualität ist.

    Umweltbedingungen

    Externe Faktoren wie Wind, Temperatur und Luftfeuchtigkeit können ebenfalls Einfluss auf die Schusspräzision haben. Diese Umweltbedingungen sollten beim Einschießen berücksichtigt werden.

    Zielfernrohr und Montage

    Ein schlecht montiertes oder qualitativ unzureichendes Zielfernrohr kann ebenfalls für große Streukreise verantwortlich sein. Überprüfe daher die Montage und stelle sicher, dass das Zielfernrohr von guter Qualität ist.

    Instabile Schießposition

    Achte auf eine stabile Schießposition, um Schwankungen im Trefferbild zu minimieren. Nutzen Sie ggf. Schießhilfen wie Sandsäcke oder spezielle Stative, um die Waffe zu stabilisieren.

    Physische und mentale Verfassung

    Stress oder Erschöpfung können die Präzision beeinträchtigen. Achte darauf, beim Einschießen gut ausgeruht und konzentriert zu sein.

    Zusammenfassung Ein- und Kontrollschießen des Jagdgewehrs

    Ein zuverlässiges Einschießen erfordert eine Kombination aus Erfahrung, Wissen, hochwertiger Ausrüstung und optimalen Bedingungen. Wenn der Streukreis größer als gewünscht ausfällt, solltest du diese Faktoren systematisch überprüfen und ggf. auf einem Schießstand mit professioneller Unterstützung weiterarbeiten.

    spot_img